20200721 Baufortschritt Mühle Rickenbach

Sommer-Oase – und mit dem Bau schon bald im 15. OG

Im Gras liegend die Sonne geniessen und den Blick über den grünen, baumgesäumten Weiher schweifen lassen. Zur Dämmerung dann ein Glas Wein hoch über den Dächern von Rickenbach und Wil. Der Säntis färbt sich langsam im Abendrot…
So stellen wir uns vor, wie die zukünftigen Bewohner der Mühle Rickenbach die traumhafte Umgebung an ihren Sommer-Feierabenden geniessen.

Noch dominieren aber Geschäftigkeit und Baulärm die Szenerie. Bis Ende dieser Woche und gemäss Zeitprogramm wird die Decke über dem 14. OG betoniert – dies ist der letzte zu erreichende Meilenstein vor der Sommerpause – danach gehts für alle Bauaktiven in die wohlverdienten Sommerferien. Die Wände und die Decke des obersten Geschosses werden bis Ende August realisiert und direkt im Anschluss daran die technisch notwendigen Aufbauten auf dem Dachgeschoss, womit die Baumeisterarbeiten erfolgreich abgeschlossen werden können.

Parallel dazu läuft der Einbau der ersten Etappe der Fenster bist ins sechste Obergeschoss im Turm / Silo. Die Fenster im Maschinenhaus sind bereits fertig eingebaut; der Bauperimeter Maschinenhaus befindet sich nach Einbringung der Unterlagsboden in einer Austrocknungsphase, bevor mit den konkreten Innenausbauarbeiten wie Küchen und Nasszellen weiter vorangegangen werden kann.

Die Arbeiten zur Vollendung des Rohbaus gehen mit grossen Schritten und wie geplant voran. Wir bedanken uns bei allen, die zum bisherigen glücklichen Verlauf des Baus beigetragen haben und wünschen allen erholsame und schöne Sommertage.